WER kümmert sich um Ihre Kinder

BetreuungsteamNicole Jägeler nimmt die Frühaufsteher in Empfang und führt die Listen für unser Mittagessen, kocht aber auch selber gerne mit den Kindern zusammen in der Koch-AG. Die Kinder werden zum Mittagessen in das benachbarte Mehrgenerationenhaus von allen Mitarbeiterinnen abwechselnd begleitet.

 

Erda Didszuhn, unsere Waldorflehrerin, begleitet die Kinder jeden Dienstag. Sie ist beim Essen und der Hausaufgabenbetreuung, sowie beim spannenden Erleben am Osterbach in Oberellenbach für die Kinder da. Unterstützt wird sie durch Ihren Mann Peter und Hündin Tinka. Mittwochs betruet sie die Hausaufgaben und bietet Montags die Musik AG der "kleinen Streicher" an

 

Simone Quanz gibt den Kinder ab 12 Uhr das Mittagessen aus, das uns von der Küche des Umweltbildungszentrum Licherode warm angeliefert wird.

 

Sabine Dittrich, Erzieherin, ist mit den Kindern am liebsten im Freien. Sie pflegt und gestaltet für und mit unseren Kindern die Waldwiese am Ortsrand von Heinebach. Aber auch in der Schule an Nähmaschine und Werkbank entstehen unter ihrer Anleitung schöne Dinge.

 

Anke Geißler, Töpferin, bringt sich mit unterschiedlichen kunsthandwerklichen Interessen und Fähigkeiten ein und plant schon den nächsten Tagesausflug mit dem Bollerwagen.

 

Heidi Waldschmidt steht uns als „Springerin“ für Krankheitsvertretungen zur Verfügung und überrascht die Kinder wöchentlich mit unterschiedlichsten Bastelangeboten.

 

Fabian Sauer hat uns im Rahmen seines Pädagogikstudiums als Praktikant tatkräftig unterstützt und steht aus Begeisterung für die Sache weiterhin für die "Jungs-AG" der 4.-Klässler zur Verfügung.

 

Danke für ihr Interesse.Darüber hinaus sind In den verschiedenen AGs derzeit tätig:

Seit dem Schuljahr 2016/2017 unterstützen uns auch die Lehrerinnen in den Nachmittagsstunden. Frau Brinkmann, Frau Becker-Puhl, Frau Wiesenfeller, Frau Rolf, Frau Scheufler und Frau Wehling betreuen jeweils zu Zweit die Hausaufgaben am Montag, Dienstag und Donnerstag. Frau Wehling bietet Donnerstag die AG "Vive la France" zum spielerischen Erlernen der Sprache unseres Nachbarlandes an. Mit Frau Scheufler können die Kinder in der AG "Bauen und Experimentieren" so richtig Hand anlegen.